© 2003-2019 Schneider Media UK Ltd.



Hans J. Schneider:

Vespa GT, GTS, GTV Automatik-Roller

3., erweiterte Auflage 2018

168 Seiten, durchgehend vierfarbig mit 427 Farbfotos und Zeichnungen, farbigen Schaltplänen etc.;

Format Inhalt 14,8 x 21 cm, Broschur

ISBN D, A, CH: 978-3-667-11582-9

Vespa GT, GTS, GTV Automatik-Roller

16,90€Price
  • ZUM BUCH

    Technik, Wartung, Reparatur

     

    Erweiterte, durchgehend farbige Neuauflage 2018

     

    Die hochmodernen, seit 2003 gebauten Vespa-Modelle mit Vierventil-Viertakt-Motor, Flüssigkühlung (alle Modelle), Benzineinspritzung und geregeltem Katalysator (ab GTS i.e.) sind in ganz Europa echte Verkaufsrenner. Sie stehen technisch modernen Motorrädern und Automobilen in nichts nach und sind in puncto Fahrverhalten, Abgastechnik, Leistung, Wartungsfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit den alten Zweitakt-Vespas um Welten überlegen. Weil sie kaum mehr als 3,0 l/100 km ohne Ölzusatz verbrauchen, sind sie ökonomischer und wegen des minimalen CO²-Ausstoßes auch viel umweltverträglicher als die veralteten Zweitakter. Trotzdem sieht die neue Vespa fast so nostalgisch aus wie die alte – bei wesentlich größeren Abmessungen und höherem Gewicht.

     

    Behandelt werden die ab 2003 zunächst ausschließlich mit Vergaser und ungeregeltem Kat produzierten Modelle nach Euro 2 (GT 125, GT 200), die Typen nach Euro 3, ebenfalls noch mit Vergasertechnik (GT 125, GTS 125, GTV 125) und die ab 2005 angebotenen GTS- und GTV-Modelle mit elektronisch gesteuerter Benzineinspritzung (die Klassiker GTS Super 125 i.e., GTS 250 i.e., GTS Super 300 i.e. und Nostalgie-Modelle wie die GTV 250 i.e. und die GTS 300 Sei Giorni). Alle Vespas der neuen Generation haben Stahlblech-Karosserie, Scheibenbremsen vorn und hinten, gezogene Federbein-Schwinge vorn, zwei Federbeine hinten.

     

    Das im Dezember 2018 neu aufgelegte Buch beschreibt die gesamte Technik vom Lenker bis zur Kurbelwelle, von der Scheibenbremsanlage bis zum Antrieb und gibt zahllose Tipps für Wartung und Instandsetzung – auch anhand vieler Hundert speziell für dieses Buch angefertigter Fotos und Zeichnungen. Ein reich illustrierter Modellüberblick, der acht zusätzliche Seiten mit den Neuheiten bis 29018 umfaßt, rundet das auf 168 Seiten und 427 Abbildungen erweiterte, aber zum gleichen Preis angebotene Buch ab.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon